Irland – Mythen und Legenden der grünen Insel

8-Tage-Flugreise – Reisecode: IRFD
ab 1.199,– €

Sonderflug ab Dresden nach Cork und zurück von Dublin – Übernachtungen in 3‑Sterne-Hotels – Halbpension inklusive – Rundreise mit Besichtigungen und Kostproben bereits inklusive!

Sattes Grün und wilde Küsten, soweit das Auge reicht, viel Musik und Literatur. Irland erfüllt alle Klischees.
Irland trägt seinen Beinamen „Grüne Insel“ zu Recht – mal hell, mal dunkler, mal satt und fett – bis zu 40 verschiedene Grüntöne will manch einer gezählt haben. Abgelöst wird es nur von Bergen, schroffen Klippen am Meer oder braunen Torfmooren. Im vom Golfstrom begünstigten Klima gedeihen vor allem im Südosten und -westen Palmen, Rhododendron oder Fuchsien prächtig. Zudem ist Irland eines der am dünnsten besiedelten Länder Europas. Und weil Irland so ländlich ist, sollte man sein Tempo drosseln.

Einreisebestimmungen für Irland:
Für die Einreise nach Irland benötigen deutsche Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Seit dem 26. Juni 2012 benötigt jedes Kind, das ins Ausland reist, ein eigenes Reisedokument. Ein Visum ist nicht notwendig.
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

CSS ist valide!